skip to Main Content
Ich freue mich auf Ihren Anruf! 0 28 71 / 22 55 04

Die Herstellung orthopädischer Schuhe ist heute noch weitgehend Handarbeit. Von der Herstellung der Leisten bis zum fertigen Produkt sind viele Handgriffe nötig.

An dieser Stelle möchte ich Ihnen von Zeit zu Zeit Einblicke in meine Tätigkeit als Orthopädie-Schuhtechnikmeister geben.

Feinschliff

Feinschliff

Um Gewicht zu sparen, wurde hier die Zwischensohle mit Löchern versehen. Die Sohle wird zugeschnitten und angepasst und anschließend unter hohem Druck verklebt und geschliffen.

weiter lesen

Zwischensohle und überstehendes Material

Aus dem Hals wird die Zwischensohle geschnitten. Überstehendes Material wird beschnitten. Übrigens, das Heiligtum eines jeden Orthopädieschuhmachers ist sein Messer. Er gibt es nie in fremde Hände, denn es ist nicht leicht dieses wichtige Werkzeug immer scharf zu halten. Soweit wäre der Schuh jetzt. Es fehlt nur noch die Laufsohle. Den Arbeitsgang zeigen wir an einem anderen Schuh.

weiter lesen
Gelenkfeder Und Ausballung

Gelenkfeder und Ausballung

Die Gelenkfeder wird eingepasst und verklebt. Dies dient der Stabilisierung des Schuhs. Je nach Verwendungszweck des Schuhs gibt es unterschiedlich große Federn aus Stahl oder Karbon. Die Ausballung aus Kork wird ausgeschnitten, eingeklebt und wieder Geschliffen.

weiter lesen
Aufrauen

Aufrauen

Der Kleber ist trocken. Jetzt können die Klammern entfernt werden. Der Schuh wird nun etwas aufgeraut, damit der Rahmen später besser eingeklebt werden kann. So sieht der Schuh mit eingeklebtem Rahmen aus.

weiter lesen
Weiterverarbeitung Und Oberleder

Weiterverarbeitung und Oberleder

Um zur Weiterverarbeitung eine scharfe Kante zu erhalten, wird hier das Oberleder straff über den Leisten gezogen und mit dem Hammer die Kante erzeugt. Die Kappe bekommt auch noch ein paar Hammerschläge, damit sich der Hirschkleber von der Kappe mit dem Oberleder und dem Futter gut verbindet. Das Oberleder wurde auf den Leisten geklammert und nun wird das überstehende Material des Futters abgeschnitten, damit das Oberleder eingeklebt werden kann und einen festen Halt zwischen Schaft und Brandsohle ergibt. Das Oberleder…

weiter lesen
Kappe Und Schaft

Kappe und Schaft

Die Herstellung orthopädischer Schuhe ist heute noch weitgehend Handarbeit. Von der Herstellung der Leisten bis zum fertigen Produkt sind viele Handgriffe nötig. Heute zeige ich Ihnen, wie ein Schaft auf den Leisten gezwickt wird. Der fertige Schaft wird über den Leisten gelegt und geprüft, ob er auch passt. Für die Herstellung der Kappe (das ist das etwas festere Leder an der Ferse des Schuhs) wird das Leder geschärft. "Dünn wie ein Geldschein muss das Leder an der Kante sein", forderte…

weiter lesen
Back To Top